THE GOOD CAUSE: ARCHITECTURE OF PEACE – DIVIDED CITIES

Pinakothek der Moderne

17.07.2014 - 19.10.2014

Kriege und Konflikte hat es zu allen Zeiten gegeben. Als Antwort auf diese Realität wurden Friedensmissionen, Wiederaufbaumaßnahmen und internationale Gesetze als Instrumente der Stabilisierung und Friedenssicherung nach Konflikten geschaffen. Dies ist sehr beeindruckend, doch der Weg zu einem dauerhaften Frieden ist mühsam und beschwerlich. Darüber hinaus können Wiederaufbau- und Städteplanungsstrategien alte Konflikte neu entfachen. Die Ausstellung »The Good Cause« zeigt mittels inspirierender Fallstudien aus Afghanistan, dem Kosovo, Südafrika, Ruanda, Israel und Palästina, wie Rekonstruktion aussehen könnte, wenn sie mit einem Blick für lokale Strukturen entworfen würde.

Hierzu konnte das Team von reger werbearchitektur, in direkter Abstimmung mit den internationalen Organisatoren und Grafikern, sowie den erfahrenen Ausstellungsgestaltern vor Ort, einen drucktechnischen Beitrag leisten. Bild und Text der Ausstellung, Wandgrafiken auf Folien und Papier, Fotos und Brochuren wurden zum überwiegenden Teil aus einer Hand geliefert. Ein dynamisches, aber exaktes Timing sorgte bei allen Beteiligten für ein sicheres Gefühl, das alles rechtzeitig zur Eröffnung fertig ist. Neuste Drucktechniken, wie der UV Printer Durst P10, sorgen selbst bei feinsten Schriften und dünne Linien in allen Grafiken für eine hochauflösende Darstellung für den Betrachter.

Reger Werbearchitektur – ihre Spezialisten zum Thema Ausstellung